ARBURG FlowMonitor und FlowPilot

Werkzeuge sicher temperieren

07.10.2021
Für Qualitätsteile ist eine reproduzierbare Werkzeugtemperatur wichtig. Den Einstieg macht der ARBURG FlowMonitor mit einem werkzeugnahen Wasserverteiler und permanent überwachten Temperierkreisen. Für noch mehr Prozesssicherheit kommt beim ARBURG FlowPilot die aktive Temperatur- und Durchflussregelung hinzu.

Mit dem „FlowMonitor“ lassen sich Störgrößen wie Ablagerungen in Kühlkanälen zuverlässig erkennen und für die Qualitätssicherung nutzen. Die Ausbaustufe „FlowPilot“ sorgt für eine thermisch stabile Werkzeugtemperierung. Hierzu stehen Ihnen verschiedene Regelungsstrategien zur Auswahl. Unsere flexible Lösung unterstützt Temperiergeräte unterschiedlicher Hersteller – auch von bereits vorhandenen. In Verbindung mit durchflussgeregelten Temperiergeräten lässt sich zudem Energie sparen.