ARBURG auf der Moldplas 2019

„arburgXworld“ erstmals in Portugal

15.10.2019
Auf der Moldplas vom 06. bis 09. November 2019 in Batalha stellt ARBURG (Halle 20, Stand 3B10) erstmals „arburgXworld“, das auf der K 2019 Premiere feiert, in Portugal vor. Zur digitalen ARBURG Welt gehören das gleichnamige Kundenportal sowie die weiteren digitalen Produkte und Dienstleistungen. Zudem zeigt ein „smarter“ ALLROUNDER praxisnah, wie sich mittels digitaler Vernetzung Produkte „on demand“ variantenreich und wirtschaftlich in Serie fertigen lassen.

Schwerpunkt Digitalisierung
„Unsere Kunden interessieren sich immer mehr für das Thema Industrie 4.0 und die Vernetzung ihrer Spritzgießmaschinen mit einer Software. Denn dadurch lassen sich Produktionsdaten in Echtzeit erfassen und analysieren und die Produktionseffizienz sowie Transparenz deutlich steigern“, erläutert Martín Cayre, Geschäftsführer von ARBURG in Portugal und Spanien. „Mit ‚arburgXworld‘ bieten wir ihnen dafür genau die passenden Produkte und Dienstleistungen. So erleichtert unser neues Kundenportal enorm das Tagegeschäft. Per Mausklick können z. B. Maschinenlisten aufgerufen, Ersatzteile bestellt und Service-Unterstützung angefordert werden. Zudem präsentieren wir eine spannende Turnkey-Anwendung.“

„arburgXworld“ – ARBURGs digitale Welt
Die Fachbesucher können sich auf der Moldplas 2019 umfassend darüber informieren, wie sie ihre Spritzgießfertigung mit „arburgXworld“ noch transparenter und effizienter gestalten sowie rund um die Uhr Hilfe zu Servicethemen erhalten können. Das Kundenportal umfasst z. B. die kostenlosen Apps “Machine Center” für einen schnellen Überblick zum Maschinenpark, “Service Center” für die zeitsparende Beauftragung von Service-Dienstleistungen und “Shop” zur schnellen Online-Bestellung von Ersatzteilen rund um die Uhr. Hinzu kommen ab der K 2019 weitere kostenpflichtige Apps und Features, die erheblichen Mehrwert bieten.

Turnkey-Anlage: Spannseile „on demand“
Als „smartes Exponat“ produziert eine Turnkey-Anlage rund um einen vertikalen ALLROUNDER 375 V elastische Spannseile „on demand“. Auf der Moldplas können Besucher bei den Spannseilen zwischen verschiedenen Längen, Farben und Endstück-Kombinationen wählen und die gewünschte Variante direkt am Terminal eingeben. Die Turnkey-Anlage fertigt das Spannseil „on demand“ von Schuss zu Schuss flexibel – dank eines cleveren Produkt- und Werkzeugdesigns und Industrie-4.0-Bausteinen ganz ohne Umrüsten.