ARBURG auf der K 2019

Digitalisierung und Circular Economy

10.10.2019
Der Auftritt von ARBURG auf der Weltleitmesse K 2019 vom 16. bis 23. Oktober 2019 in Düsseldorf steht ganz im Zeichen der Themen Digitalisierung und Circular Economy. Mit „arburgXworld“ und „arburgGREENworld“ liefert ARBURG dabei Antworten auf wichtige und drängende Fragen für die multiperspektivische Welt der Kunststoffverarbeitung und -nutzung.

Die Fachbesucher erleben in Halle 13, Stand A13, dass ARBURG sich traditionell als Vorreiter intensiv mit wichtigen Zukunftsthemen auseinandersetzt, Antworten auf aktuelle Fragen hat und konkrete Lösungen für die Praxis anbietet. Ziel ist dabei stets, Ressourcen zu schonen und damit erheblich zur Produktionseffizienz beizutragen. Dazu tragen zahlreiche Neuheiten in Sachen Maschinen, Verfahren sowie digitale Produkte und Services bei.

Zukunftsweisende Exponate und Anwendungen
„Als Weltleitmesse ist die K-Messe das wichtigste Forum, um bedeutende Visionen und Innovationen zu präsentieren. Alle drei Jahre blickt die Kunststoffwelt nach Düsseldorf, um zu sehen, wohin die Reise in Zukunft geht“, macht Michael Hehl, geschäftsführender Gesellschafter und Sprecher der ARBURG Geschäftsführung den Wert der K für ARBURG deutlich. ARBURG zeigt auf der K 2019 anhand zukunftsweisender Exponate und Anwendungen verschiedene Möglichkeiten den Wertstoff Kunststoff sinnvoll auszuschöpfen, effizient zu produzieren und Ressourcen zu schonen.

Digitalisierung und Circular Economy
„Wir beschäftigen uns mit den zwei wirklich herausragenden Themen unserer Zeit: der Digitalisierung und dem sinnvollen Einsatz und der Wiederverwertung von Kunststoff,“ unterstreicht Juliane Hehl, die als geschäftsführende Gesellschafterin die Bereiche Marketing und Technik verantwortet, die Dualität des Ansatzes. In Sachen Digitalisierung zeigt ARBURG Neuheiten im digitalen Produkt- und Service-Spektrum z. B. den Füllassistent und den Plastifizierassistent sowie die erweiterte Connectivity der ALLROUNDER. Darüber hinaus gibt es auch für das Kundenportal weitere Apps und Funktionalitäten. „Wir begrüßen es sehr, dass Circular Economy ein derart wichtiges Thema der K 2019 ist“, ergänzt Juliane Hehl, da Umweltschutz und Ressourcenschonung tief in der Unternehmensphilosophie verwurzelt seien. „In Düsseldorf können wir der Fachwelt unsere ‚arburgGREENworld‘ erstmals intensiver präsentieren.“

Highlights auf der K 2019:

  • arburgXworld: Digitale Produkte und Services
  • arburgGREENworld: Circular Economy, Verarbeitung von Rezyklaten, Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschonung
  • Anwendungen: Dünnwandspritzgießen, Folientechnik, Hybridtechnik, Mehrkomponenten-Spritzgießen, Mikro-Spritzgießen, Profoam-Schäumtechnik, Verarbeitung von LSR, magnetischen Kunststoffen und mehr
  • Automation und Turnkey
  • Partner