ARBURG Thailand feiert

Eröffnung der neuen Räumlichkeiten

23.05.2019
Am 17. Mai 2019 feierte die thailändische ARBURG Niederlassung die offizielle Eröffnung ihres neuen Gebäudes in Samutprakarn. Zu diesem Anlass fand ein Open-House-Event statt, an dem rund 60 Gäste teilnahmen. Diese konnten sich vor Ort von dem Potenzial des größten ARBURG Showrooms in Südostasien überzeugen.

Dank an Kunden und ARBURG Team
Andrea Carta, ARBURG Bereichsleiter Vertrieb Übersee, bedankte sich im Namen des gesamten Mutterhauses bei den Kunden und dem ARBURG Team Thailand: „Die erfolgreichen Entwicklung bestätigt uns, dass wir vor Jahrzehnten den richtigen Weg eingeschlagen haben und sich die kontinuierlichen Investitionen in den für uns wichtigen Markt gelohnt haben“.

Seit Jahrzehnten in Thailand präsent
Die Aktivitäten von ARBURG in Thailand haben bereits vor fast drei Jahrzehnten begonnen. Seit Dezember 1992 wurde der Markt durch ein Representative Office der ARBURG Pte Ltd betreut. Dessen erste Mitarbeiterin war Ratree Boonsay, die 2001 auch die Leitung der neu gegründeten Tochtergesellschaft übernahm. Diese baute sie zusammen mit ihrem Team erfolgreich auf und aus. Um das Serviceangebot noch weiter zu verbessern, erfolgte der Umzug in die neuen Räumlichkeiten in Samutprakarn, einer der führenden Industrieregionen Thailands.

Mehr Platz für Maschinen und Schulungen
Auf 705 m² bietet das neue Gebäude deutlich mehr Platz für Maschinen und Schulungen. Herzstück ist der Showroom mit Platz für drei ALLROUNDER Spritzgießmaschinen. Neben seiner Funktion als Präsentationsforum ist dieser auch zentrale Anlaufstelle für Kundenversuche und praxisnahe Schulungen. Für den Theorieteil steht ein Schulungsraum mit Platz für 18 Personen zur Verfügung. Auch das Ersatzteillager ist gewachsen, sodass noch mehr Ersatzteile direkt lieferbar sind. Hinzu kommen eine Hotline für eine schnelle Hilfe per Telefon und kompetente Servicetechniker für einen schnelle Hilfe vor Ort.