freeformer Anwendertag

Expertenaustausch zur additive Fertigung

25.04.2018
Am 10. April 2018 kamen rund 40 Experten der additiven Fertigung aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und der Schweiz zum freeformer Anwendertag ins deutsche ARBURG Stammwerk nach Loßburg.

Erfahrungsaustausch im ARBURG Kunststoff-Freiformen (AKF)
„Wir haben in den vergangenen Monaten viel erreicht und freuen uns, Ihnen heute weitere große Fortschritte im ARBURG Kunststoff-Freiformen zu präsentieren“, begrüßte Eberhard Lutz, Bereichsleiter Vertrieb freeformer bei ARBURG, die Teilnehmer zum freeformer Anwendertag 2018. Im Theorieteil stellte die AKF-Experten zunächst die Fortschritte, die sie in der industriellen additiven Fertigung mit dem freeformer erzielt haben, vor und gingen dann auf Materialqualifizierung und das aktuelle Werkstoffspektrum ein. Im Praxisteil hatten die Teilnehmer dann ausgiebig Gelegenheit, das Gelernte „live“ an fünf freeformern auszuprobieren. Dabei galt es, Maschine und Material vorzubereiten, die optimale Temperatur und Tropfengeometrie zu ermitteln und Testteile additiv zu fertigen und zu analysieren. Abschließend stellte Dr. Eberhard Duffner, Bereichsleiter Entwicklung und Kunststoff-Freiformen vor, an welchen Neuerungen sein Entwicklungsteam derzeit arbeitet.