ARBURG auf der Plastimagen 2017

High-End-Kunststofftechnik für Verpackung und Automation

06.11.2017
Auf der Plastimagen 2017 in Mexico City zeigt ARBURG vom 7. bis 10. November 2017 auf seinem Stand 720, die aktuelle High-End-Kunststofftechnik. Dabei liegt der Fokus auf den Bereichen Verpackung und Automation.

Wirtschaftlicher Einstieg in die Spritzteilfertigung
Ein ALLROUNDER 570 C GOLDEN EDITION mit 2.000 kN Schließkraft und einem Heißkanalwerkzeug der mexikanischen Firma Evenflo produziert in einer Zykluszeit von 23 s je acht Verschlusskappen à 13,6 g. Die Handhabung übernimmt ein lineares Robot-System MULTILIFT SELECT, das vollständig in die SELOGICA Maschinensteuerung integriert ist.

Schnelllaufende Verpackungsanwendung: Nudelbecher
Die schnelle und hochwertige Serienfertigung für die Verpackungsindustrie wird am Beispiel von Nudelbechern aus PP vorgestellt. Für die Produktion kommt ein hybrider ALLROUNDER 630 H in Packaging-Ausführung mit 2.300 kN Schließkraft und einem 4-fach-Werkzeug der Firma Otto Hofstetter zum Einsatz. Die Zykluszeit für vier Becher beträgt 4 s.

Automation: ARBURG Buggy
Mit einer Turnkey-Anlage rund um einen vertikalen ALLROUNDER 375 V zeigt ARBURG das automatisierte Spritzgießen von Spielzeug-Buggys. Der ALLROUNDER produziert dazu mit einem 1+1+2-fach-Familienwerkzeug in einer Zykluszeit von 25 s die Einzelteile aus PP. Ein Sechs-Achs-Roboter übernimmt die Handhabung und Montage zum gebrauchsfertigen Buggy.