Duroplast-Spritzgießen

Durch Eigenschaften wie hohe mechanische Festigkeit und Steifigkeit sind rieselfähige Duroplaste und Feuchtpolyester (BMC) das Material für „Härtefälle“, etwa im Pkw-Motorraum. Für die problemlose Verarbeitung solcher speziellen Kunststoffe erhalten Sie von uns auch eine spezielle Spritzgießtechnik.

Für das Duroplast-Spritzgießen bieten wir Ihnen eine effiziente Kombination aus zuverlässigen hydraulischen sowie vertikalen ALLROUNDER Spritzgießmaschinen und praxisorientiertem Duroplast-Paket. Diese Systemlösung beinhaltet alle notwendigen Ausstattungen, damit Sie sofort hochwertige Spritzteile in Serie fertigen können.

Highlights

  • Materialgerechte Verarbeitung durch hochverschleißfeste Zylindermodule mit exakter Flüssigkeitstemperierung und speziellen Schneckengeometrien
  • Schonende Zuführung von BMC mit verschiedenen INJESTER Stopfeinrichtungen
  • Kurze Angüsse mit temperierten Kaltkanal-Tauchdüsen - bis 100 mm Eintauchtiefe
  • Individuell anpassbare hydraulische und vertikale ALLROUNDER, z. B. zum Umspritzen von Einlegeteilen
  • Serienmäßig: Funktionserweiterungen der SELOGICA Steuerung zum Entlüften und Spritzprägen sowie sechs adaptive Werkzeugheizkreise

Downloads

Praxisbeispiele

Isolierschiene
Auf einer hydraulischen Spritzgießmaschine werden hitzebeständige Isolierschienen für Bügeleisen gefertigt. Das sauerkrautartige BMC wird dazu mit einer INJESTER Schneckenstopfeinrichtung optimal vorverdichtet zugeführt. Ein Sechs-Achs-Roboter bearbeitet die Außenkonturen.
zum Spritzteil

Kolben
Ein Kolben aus rieselfähigem Duroplast ersetzt Metall in Pkw-Kupplungen. Er lässt sich mit einer hydraulischen ALLROUNDER Spritzgießmaschine kostengünstig herstellen. Ein MULTILIFT V Robot-System fährt nachgelagerte Stationen z. B. zum Entgraten und Fasen an.

Schaltergehäuse
Ein Schaltergehäuse aus BMC wird unter Einsatz eines exakt temperierten, hochverschleißfesten Zylindermoduls mit kompressionsloser Schnecke gefertigt. Eine temperierte Kaltkanaltauchdüse ermöglicht kurze Angüsse und damit verbunden eine Reduzierung des Abfalls um bis zu 90 %.