Nachtlicht

FIM-Technologie für „smarte“ Bauteiloberflächen

Wie sich mit dem Film Insert Moulding (FIM) multi-funktionelle Bauteiloberflächen herstellen lassen, zeigt das Beispiel Nachtlicht. Das Verfahren ist prädestiniert für hochwertige Touch-Funktionen bei der Digitalisierung, etwa im Automobil-Interieur sowie für die Elektronik-Branche, Weiße Ware und die Medizintechnik.

Die vorgeformten 3D-Folien mit integrierten elektronischen Funktionen und fünf LEDs werden aus Trays von außen zugeführt. In der Reinraumzelle rund um eine elektrische Spritzgießmaschine ALLROUNDER 470 A werden die Folien unter kontrollierten Produktionsbedingungen vorab gereinigt, hinterspritzt und deren elektrische Funktion hundertprozentig geprüft.

Highlights

  • Funktionsintegration: Hinterspritzen von vorgeformten 3D-Folien mit integrierter Elektronik und LEDs
  • „Smarte“ Bauteiloberflächen: Touch-Funktionen für Digitalisierung im Automobil-Interieur gefragt
  • Automatisierte Reinraumzelle: kontrollierte Produktionsbedingungen für zuverlässigen Prozess
  • Qualität in Serie: hundertprozentige Kontrolle der elektrischen Funktionen

Downloads

Eckdaten

Nachtlicht
Kavitäten: 1
Teilegewicht: 49 g
Material: PC
Zykluszeit: 65 s

Technik

Maschine
Im Mittelpunkt der Anlage steht ein elektrischer ALLROUNDER 470 A mit OPC UA Schnittstelle. In einer Zykluszeit von rund 65 Sekunden werden die 3D-Folien in konstant hoher Qualität hinterspritzt.
zu den elektrischen Maschinen

Robot-System
Ein Mehr-Achs-Roboter übernimmt die schonende und zuverlässige Handhabung der 3D-Folien. Seine Beweglichkeit bildet dabei die Basis, um die Komplexität und Kosten von Greifer und Peripherie zu reduzieren.
zum Mehr-Achs-Roboter

Verfahren und Know-how

Film Insert Moulding (FIM)
Als spezielles FIM-Verfahren wird die sogenannte IMSETM-Technologie (Injection Moulded Structural Electronics) von TactoTek eingesetzt. Damit lassen sich nahtlos gedruckte Leiterbahnen und elektronische Komponenten, die vor der Verformung auf die Folie aufgebracht wurden, auf 3D-Bauteiloberflächen integrieren. Eine Nachbearbeitung der hinterspritzten Folien wie z. B. Beschichten oder Lackieren ist nicht erforderlich.

Reinraumtechnik
Die elektrische Spritzgießmaschine ALLROUNDER A bildet zusammen mit der Automation eine geschlossene Reinraumzelle. Durch die integrierten Reinluftmodule inklusive Ionisierung (Klasse ISO 3) werden Partikelanhaftungen vermieden und unter kontrollierten Produktionsbedingungen gefertigt.
zum Verfahren

Beratung
An erster Stelle steht das gemeinsame Ziel: immer die jeweils wirtschaftlichste Lösung. Hierfür ist übergreifendes Fachwissen gefragt. Als Technologie- und Systempartner sind wir in diesem Bereich besonders breit aufgestellt und können Ihnen fundiert bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen helfen.
Zur Turnkey-Beratung

Branche

Automobil
Die wirtschaftliche Fertigung von hochwertigen Funktionsbauteilen für das Pkw-Interieur erfordert vollautomatische Prozessabläufe. Hierfür ist das Film Insert Moulding (FIM) geradezu prädestiniert. Ein wichtiges Feature ist die Fertigung unter kontrollierten Bedingungen und ein zentrales Prozessmanagement.
zur Branche

Partner

WerkzeugTactoTek
FolieTactoTek und Covestro