Große Weltpremiere

ALLROUNDER 1120 H

Zur K 2016 machen wir einen einzigartigen „Dreisprung“ und erweitern unser Portfolio: Der hybride ALLROUNDER 1120 H mit 6.500 kN Schließkraft ist die nun größte Spritzgießmaschine, die zudem über ein neues Design und die neue GESTICA Steuerung verfügt.

Highlights

  • Erweitert: ALLROUNDER Spektrum jetzt bis 6.500 kN Schließkraft
  • Leistungsstark: Elektrische Schnelligkeit kombiniert mit hydraulischer Kraft und Dynamik
  • Visionär: Modernes Design erleichtert Arbeitsabläufe und Rüsten der Maschine
  • Innovativ: „Smarte“ GESTICA Steuerung mit Full-HD-Bildschirm lässt sich einfach, sicher und schnell bedienen

 

Die High-End-Technik der neuen Hochleistungsmaschine spiegelt sich auch im ästhetischen neuen Design wieder. In neue Dimensionen stößt auch die innovative GESTICA Steuerung vor, deren Look-and-Feel dem smarter mobiler Endgeräte entspricht. Besonderes Augenmerk wurde bei Maschine wie Steuerung auf Funktionalität und leichte Bedienbarkeit gelegt.
Download Prospekt „ALLROUNDER 1120 H“ (PDF - 4,0 MB)
Download Kundenmagazin today 62, S. 4-6 „Dreisprung in Richtung Zukunft“ (PDF - 4,5 MB)

Exponat

Neu: ALLROUNDER 1120 H
Die neue hybride Hochleistungsmaschine mit 6.500 kN Schließkraft und einer Spritzeinheit der Größe 4600 fertigt mit einem Familienwerkzeug einen 1.092 g schweren Klapptrittschemel. Die acht Einzelteile aus PP werden in einer Zykluszeit von rund 60 s produziert.
Zur Standbroschüre

Steuerung

Neu: GESTICA
Die GESTICA Steuerung der Zukunft baut auf den Vorteilen der bewährten SELOGICA auf und ist dazu voll kompatibel. Praktische neue Features sind z. B. ein Full-HD-Bildschirm, ein schwenk- und höhenverstellbares Steuerungspanel und die smarte Bedienung über den EASYslider.

Design

Neu: Look & Feel
Eine moderne Farb- und Formgebung verbinden sich beim neuen Design mit einem Plus an Funktionalität und Ergonomie. Dazu zählen u. a. eine ausklappbare Treppe zur Schließeinheit, Servicetüren für die Versorgungseinrichtung und integrierte Lichtleisten, die den Betriebszustand anzeigen.

Turnkey-Lösung

Automatisierte Montage
Der Klapptrittschemel wird im Spritzgießtakt produziert. Ein lineares Robot-System MULTILIFT V 40 legt die acht spritzgegossenen Einzelteile in eine Montage-Station ab. Dort werden die beiden Hälften montiert. Dann ergänzt ein Sechs-Achs-Roboter Stopper an den Füßen und setzt das Produkt gebrauchsfertig zusammen.

K2016 K2016
K2016 K2016 K2016