ARBURG auf der Chinaplas 2015

freeformer ab Messestart in Asien erhältlich

23.01.2015
Auf der Chinaplas vom 20. bis 23.05.2015 präsentiert ARBURG High-End-Spritzgießtechnik. Produktpremiere feiern in Guangzhou der freeformer und das ARBURG Kunststoff-Freiformen. Mit Messebeginn startet der Verkauf des innovativen Systems für die industrielle additive Fertigung in Asien.

Effiziente Fertigung von Massenartikeln
Wie sich Massenartikel qualitativ hochwertig und effizient fertigen lassen, präsentiert ARBURG auf seinem 275 Quadratmeter großen Stand 5.1A41 (Halle 5.1) mit zwei Spritzgießanwendungen für die Branchen Medizintechnik und Verpackungsindustrie. Ein elektrischer ALLROUNDER 470 E fertigt Spritzenkörper aus dem innovativen Material COP, das Glas ersetzt. Als Verpackungsanwendung wird ein hybrider ALLROUNDER 570 H in Packaging-Ausführung gezeigt, der in einer Zykluszeit von 3,2 s je vier dünnwandige IML-Behälter produziert.

Markteinführung des freeformers in Asien
Mit der Erweiterung des Produktportfolios um den freeformer bietet ARBURG für alle Anforderungen und Stückzahlen effiziente Produktionslösungen. Zur Chinaplas 2015 beginnt der Verkaufsstart des Systems für die additive Fertigung in Asien. Auf der Messe werden zwei Exponate zu sehen sein, die das hohe Potenzial des ARBURG Kunststoff-Freiformens demonstrieren. Dazu gehören u. a. voll funktionsfähige Zwei-Komponenten-Bauteile und die additive Fertigung komplexer Geometrien mit Hilfe wasserlöslicher Stützstrukturen.
zum freeformer