ARBURG auf der Swiss Plastics Expo 2020

Digitalisierung steigert Produktionseffizienz

21.11.2019
Auf der Swiss Plastics Expo vom 21. bis 23. Januar in Luzern, Schweiz, stellt ARBURG (Halle 1, Stand C1061) „arburgXworld“ sowie eine IT-vernetzte Turnkey-Anlage für die flexible und effiziente Spritzgießproduktion vor.

„arburgXworld“: Digitaler Produkte und Services
„Digitalisierung und Automation sind für unsere Kunden unabdingbar, um die Produktionseffizienz, Innovationsstärke und den Wettbewerbsvorsprung zu halten und weiter auszubauen“, weiß Marcel Spadini, Geschäftsführer der ARBURG AG in der Schweiz. „Mit unserem Programm ‚arburgXworld‘ und dem gleichnamigen Kundenportal bieten wir erheblichen Mehrwert – angefangen von der Unterstützung bei der Maschinenauslegung über digitale Service-Dienstleistungen bis zur Online-Bestellung unseres neuen ALLROUNDER 270 S compact. Zudem zeigen wir mit einer Spannseil-Anwendung beispielhaft, wie der Forderung nach mehr Individualität und Flexibilität in der Serienfertigung wirtschaftlich nachgekommen werden kann.“

Kundenportal umfasst viele wertvolle Apps
Das ARBURG Kundenportal umfasst in der Basisversion die vier kostenfreien Apps „Machine Center“, „Service Center“, „Shop“ und „Calendar“. Seit Oktober 2019 ist „arburgXworld“ international in 18 Sprachen verfügbar und bietet weitere neue Funktionalitäten und kostenpflichtige Apps, die dem Nutzer erheblichen Mehrwert bieten und auf der Messe live vorgestellt werden. Dazu zählen z. B. die Apps „Machine Finder“ für den passenden ALLROUNDER, „Virtual Control“ zur Simulation der Maschinensteuerung oder „Self Service“ für die geführte Fehleranalyse und -behebung. Mit der App „Configuration“ können Kunden erstmals eine neue Maschine, den ALLROUNDER 270 S compact, selbst konfigurieren und online bestellen.
zur Produktnews: Kundenportal arburgXworld

Flexible Turnkey-Anlage: Spannseile „on demand“
Als „smartes“ Exponat zeigt ARBURG eine kompakte Turnkey-Anlage rund um einen vertikalen ALLROUNDER 375 V, bei der sich Kundenwünsche online in den laufenden Spritzgießprozess einbinden lassen. Die Anlage produziert „on demand“ von Schuss zu Schuss flexibel verschiedene Varianten elastischer Spannseile– dank eines cleveren Produkt- und Werkzeugdesigns und Industrie-4.0-Bausteinen ganz ohne Umrüsten. Auf der Swiss Plastics Expo können die Besucher zwischen verschiedenen Längen/Farben und Endstück-Kombinationen wählen und die gewünschte Spannseil-Variante direkt am Terminal eingeben. Der Auftrag wird über das Kommunikationsprotokoll OPC UA an die zentrale SELOGICA Steuerung übertragen.
zum Spritzteilbeispiel Spannseile