freeformer begeistert Fachwelt

Erfolgreicher Messeauftritt

04.12.2017
Für ARBURG, Aussteller der ersten Stunde, war die formnext 2017 äußerst erfolgreich. Mehr als 21.000 Fachbesucher kamen zur der internationalen Leitmesse und Konferenz für Additive Manufacturing nach Frankfurt, davon fast die Hälfte aus dem Ausland. So erreichte ARBURG punktgenau die Zielgruppe für die industrielle additive Fertigung mit dem freeformer.

ARBURG Experten im Dauereinsatz
„Auf unserem Messestand ging es zeitweise zu wie in einem Bienenstock. Unser Standpersonal, das wir im Vergleich zum Vorjahr deutlich aufgestockt hatten, war durchgehend ausgelastet und führte quantitativ wie qualitativ sehr hochwertige Gespräche“, zeigte sich Eberhard Lutz, Bereichsleiter Vertrieb freeformer bei ARBURG, mit der Resonanz des Fachpublikums äußerst zufrieden. „Auf der formnext erreichen wir ein ganz anderes Publikum als auf den Spritzgießmessen. Zudem hat die Internationalität noch einmal deutlich zugelegt. Sehr viele Besucher kamen aus den deutschen Nachbarländern sowie aus Osteuropa und Asien. Das sind allesamt wichtige Märkte für ARBURG.“

Neues Standkonzept zieht Fachbesucher an
Interaktive Stationen und Funktionsbauteile zum Anfassen machten das neue Standkonzept für die formnext zum wahren Besuchermagnet. „Auf unserer 150 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche hatten wir neben zwei Freeformer-Exponaten und acht Monitoren mit Informationen zum AKF-Verfahren erstmals vier interaktive Stationen aufgebaut, an denen man zwölf ‚Erlebnisbauteile‘ in die Hand nehmen und sich von deren Funktionalität und Qualität selbst überzeugen konnte. Außerdem waren in zwei großen beleuchteten Regalwänden rund 40 weitere aus qualifizierten Standardgranulaten additiv gefertigte Funktionsbauteile zu sehen. Das hat zahlreiche Besucher dazu veranlasst, mit unseren Experten tiefer ins Gespräch einzusteigen“, resümierte Dr. Christoph Schumacher, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation bei ARBURG.
zu den freeformer Bauteilen
zum Video Impressionen der formnext 2017