Gold, Silber und Bronze für Tobias Graf

Weltrekord und Mehrfacherfolg bei Paralympics 2012

07.09.2012
Bei den Paralympics 2012 in London bewies der deutsche Behinderten-Radsportler Tobias Graf seine Qualitäten als Topathlet (Klasse C2) auf Bahn und Straße und gewann drei Medaillen. ARBURG unterstützt den Technischen Zeichner aus Loßburg auch bei seiner sportlichen Karriere.

Gold auf der Straße, Silber und Bronze bei den Bahnrennen
Mit einer Zeit von 1:09.979 und damit Weltrekord in der Klasse C2 gewann ARBURG Mitarbeiter Tobias Graf am ersten Wettkampftag hinter dem Chinesen Li Zhang Yu und dem Briten Mark Lee Colbourne die Bronzemedaille auf der 1.000-Meter-Bahn. Auch auf den 3.000 Metern fuhr er am 31. August mit 3:47.799 persönliche Bestzeit und holte damit Silber. Am 5. September war er mit 24:35.12 der schnellste C2-Sportler im 16-km-Zeitfahren auf der Straße und ließ den Chinesen Guihua Liang und den Spanier Tio Eckhard hinter sich. Damit sicherte sich der Behinderten-Radsportler je eine Gold-, Silber- und Bronze-Medaille bei den Paralympics 2012 in London.

Tobias Graf: Topathlet im Behinderten-Radsport
Der 28-Jährige verlor mit zehn Jahren durch einen Unfall sein linkes Bein. Tobias Graf fährt für den Radsportverein RIG Freiburg und ist dem Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald zugeordnet. Nach Athen 2004 und Peking 2008 nimmt der international erfolgreiche Behindertenradfahrer in London 2012 zum dritten Mal an Paralympischen Spielen teil.

ARBURG: Partnerbetrieb des Spitzensports
Im Jahr 2010 wurden wir vom Landessportverband (LSV) Baden-Württemberg als Partnerbetrieb des Spitzensports ausgezeichnet. Wir ermöglichen Tobias Graf, sich im Leistungssport optimal auf die Wettkämpfe im Behindertenradsport vorzubereiten und sich gleichzeitig eine Existenzgrundlage für die Zeit nach seiner aktiven Sportkarriere zu schaffen. Tobias Graf begann bei uns 2001 eine Ausbildung zum Technischen Zeichner und war in der Konstruktion Mechanik tätig. Nach den Paralympics 2012 wird er sich für zwei Jahre beruflich weiterbilden.