70 neue Azubis und Studierende

Willkommen bei ARBURG

02.09.2020
Insgesamt 70 neue Auszubildende und Studierende der Dualen Hochschulen Baden-Württemberg (DHBW) starteten am 1. September 2020 ihre Ausbildung bei ARBURG. Zum neuen Ausbildungsjahr wurde außerdem die Marke des 2.000sten Auszubildenden geknackt.

Ungebremste Ausbildung
„Wir bilden ungebremst weiter aus und werden auch den 70 neuen Auszubildenden und DHBW-Studierenden im Jahr 2020 einen erfolgreichen Start ins Berufsleben ermöglichen“, betonte geschäftsführende Gesellschafterin Renate Keinath in ihrer Begrüßungsrede.
Das sei bei vielen anderen Unternehmen in Zeiten von Corona und einer schwierigen wirtschaftlichen Situation nicht selbstverständlich. Dass das Unternehmen jedes Jahr praktisch alle Auszubildende und Studierende in ein festes Arbeitsverhältnis übernehme, sei auch das Ergebnis einer sorgfältigen strategischen Planung. Während andernorts Ausbildungsplätze gestrichen werden, plane ARBURG für 2021 sogar noch mehr.

Ausgezeichnete Ausbildung
„Mit dem 2.000stem Azubi, der bei uns ins Berufsleben startet, haben wir nach mehr als 70 Jahren Ausbildung einen neuen Meilenstein erreicht. Darauf sind wir sehr stolz!“, so die Gesellschafterin. Welch hohen Stellenwert die Ausbildung für ARBURG hat zeigt auch die Tatsache, dass ARBURG seit Anfang 2018 als erstes Ausbildungsunternehmen in Baden-Württemberg dreifach qualitätszertifiziert ist.
Zur Ausbildung