ARBURG Freisprechfeier 2020

Alle Azubis und Studierenden übernommen

05.06.2020
In Corona-Zeiten ist alles anders: Um die 56 Auszubildenden und Studierenden der dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) offiziell von ihren Ausbildungsverpflichtungen freizusprechen, wurde die traditionell große Feier in vier kleinere Einzelevents am 4. und 5. Juni 2020 gesplittet, bei denen die Einhaltung von Hygienevorgaben und Mindestabstand problemlos möglich war.

Ausgezeichnete Leistungen
„Ich bin sehr stolz, dass wir dieses Jahr 27 Auszubildende und Studierende – also fast die Hälfte – mit einem Preis auszeichnen dürfen, drei davon sogar für einen Abschluss mit der Note sehr gut“, freut sich Renate Keinath, die als geschäftsführende ARBURG Gesellschafterin den Bereich Personal- und Sozialwesen verantwortet. Das belege, dass die Auszubildenden, Studierenden und das 15-köpfige Ausbilderteam wieder einmal ganze Arbeit geleistet hätten.

Feiern in Corona-Zeiten
Um aber das Risiko während der Corona-Zeit möglichst gering zu halten wurde das Event um zwei Monate verschoben und feiere jetzt einfach vier kleinere Feiern gesplittet. So fand am Donnerstag zunächst die Feier für die Elektroniker und Mechatroniker statt, danach trafen sich die Kaufleute, Fachinformatiker, Technischen Produktdesigner sowie die Konstruktions- und Verfahrensmechaniker. Am Freitag wurden zunächst die Industriemechaniker und Metallfeinbearbeiter offiziell von ihren Ausbildungsverpflichtungen freigesprochen, bevor abschließend das Event für die DHBW-Studierenden der Fachrichtungen Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieur, BWL-Personalmanagement, Informatik und Wirtschaftsinformatik stattfand.

56 Auszubildende und DHBW-Studierende übernommen
„Dass wir die 56 Auszubildende und Studierende in ein festes Arbeitsverhältnis übernehmen konnten, ist das Ergebnis unserer bekannt hervorragenden Ausbildungsqualität und einer sorgfältigen strategischen Planung“, sagt Renate Keinath. ARBURG bilde ja nun mittlerweile seit über 70 Jahren erfolgreich aus und habe so stets eine gesunde Mischung aus erfahrenen und jungen Mitarbeitenden, um eine erfolgreiche Zukunft zu sichern.