Armbanduhr

LSR/LSR-Kombination bietet Mehrwert

Uhrenfertigung neu gedacht: Welche innovativen Konzepte mit unserem übergreifenden Fachwissen entstehen, zeigt das Beispiel LSR/LSR-Armbanduhr. Durch die Kombination von Mehrkomponenten-Spritzgießen, Silikon-Verarbeitung sowie Automation entstehen in einer Minute zwei komplette Uhren.

Im Mittelpunkt der Turnkey-Anlage steht eine elektrische Zwei-Komponenten-Spritzgießmaschine der Baureihe ALLDRIVE. Mit einem 2+2-fach-Werkzeug werden in 60 s Zykluszeit vollautomatisch zwei zweifarbige Armbänder aus Flüssigsilikon produziert. Ein lineares MULTILIFT Robot-System entnimmt die Spritzteile und legt sie in eine Kühl- und dann in eine Montagestation ab. Dort werden sie zur gebrauchsfertigen Armbanduhr komplettiert.

Highlights

  • Armband „aus einem Guss“: LSR/LSR-Kombination bietet hohe Designfreiheit und angenehme Haptik
  • „Ready-to-use“ in einem Schritt fertigen: Automatisierte Montage im Spritzgießtakt
  • Qualität in Serie: prozesssicheres, grat- und abfallfreies Arbeiten durch abgestimmte High-End-Technik
  • Zentrale SELOGICA Steuerung: Werkzeugfunktionen, Spritzeinheiten und Automation direkt im Zugriff
  • Effiziente Turnkey-Lösung: ARBURG bietet breitgefächertes Know-how und modulare Technik

Downloads

Eckdaten

Armbanduhr
Kavitäten: 2 + 2
Teilegewicht: 16,5 g
Material: LSR + LSR
Zykluszeit: 60 s

Technik

Maschine
Gespritzt werden die farbigen Silikon-Armbänder auf einem elektrischen Zwei-Komponenten ALLROUNDER 570 A. In einer Zykluszeit von 60 s entstehen zwei Vorspritzlinge und zwei fertige Bauteile. Für eine konstant hohe Teilequalität sorgen viele technische Details wie etwa ein geregelter Kühlwasserverteiler.
zu den elektrischen Maschinen

Robot-System
Die Montage zur gebrauchsfertigen Armbanduhr funktioniert automatisch im Spritzgießtakt. Ein lineares Robot-System MULTILIFT V 15 entnimmt dazu die Armbänder und legt sie in eine Kühl- und dann in eine Montagestation ab. Dort werden sie mit dem Uhrgehäuse und einem Verschluss komplettiert.
zu den linearen Robot-Systemen

Verfahren und Know-how

Mehrkomponenten-Spritzgießen
Die beiden Spritzeinheiten sind horizontal in L-Stellung zueinander angeordnet und unabhängig voneinander fahrbar. Mit einer servoelektrischen Dreheinheit werden die Vorspritzlinge präzise und schnell umgesetzt. Über die zentrale SELOGICA Steuerung lässt sich der Fertigungsablauf sicher optimieren.
zum Verfahren

Silikon-Spritzgießen
Silikone bieten viele interessante Eigenschaften: der flexible Werkstoff ermüdet oder vergilbet nicht und bietet eine besonders angenehme Haptik sowie eine hohe Designfreiheit. Die prozesssichere Verarbeitung von LSR erfordert eine detailliert abgestimmte Technik wie etwa Kaltkanäle im Werkzeug zur angusslosen Teileproduktion.
zum Verfahren

Beratung
An erster Stelle steht das gemeinsame Ziel: immer die jeweils wirtschaftlichste Lösung. Hierfür ist übergreifendes Fachwissen gefragt. Als Technologie- und Systempartner sind wir in diesem Bereich besonders breit aufgestellt und können Ihnen fundiert bei der Umsetzung Ihrer Anforderungen helfen.
zur Anwendungstechnik
zur Turnkey-Beratung

Branche

Technisches Spritzguss
Sie suchen nach innovativen Gesamtkonzepten um effizienter zu produzieren, die Stückkosten zu reduzieren und die Wertschöpfung zu erhöhen? Als Technologie- und Systempartner bieten wir Ihnen übergreifendes Fachwissen und modulare Technik für individuelle Turnkey-Lösungen, um etwa die Uhrenfertigung neu zu denken.
zur Branche

Partner

WerkzeugRico
LSR-DosieranlageReinhardt Technik
Zuführung VerschlüsseHörmle