Steuergehäuse

Für weniger Emissionen hat Mercedes Benz Cars eine innovative Technologie für Dieselfahrzeuge entwickelt: die BlueTEC Abgasreinigung. Ein Harnstoffsensor sorgt für die exakte Dosierung der Katalysatorflüssigkeit in das Abgas. Das Steuergehäuse des Sensors wird auf einer hoch automatisierten Fertigungszelle hergestellt.

Die Turnkey-Anlage rund um eine vertikale Drehtischmaschine ALLROUNDER T ist für eine Null-Fehler-Produktion des Steuergehäuses konzipiert. Dazu werden dem Spritzgießprozess vor- und nachgeordnete Schritte wie die Selektion fehlerhafter Kontakte oder die Prüfung der fertigen Steuergehäuse voll automatisiert verkettet.

Highlights

  • Kurze Zykluszeiten: Drehtischmaschine ermöglicht Entnehmen und Einlegen während Spritzgießprozess
  • Hohe Anlagenverfügbarkeit: Gratfreiheit und korrekter Biegewinkel der Kontakte vor Einsatz sichergestellt
  • 100 % Qualität: Gutteile werden eindeutig gekennzeichnet, Schlechtteile prozesssicher ausgeschleust
  • Zentral überwacht: Automation und Peripherie in SELOGICA Maschinensteuerung integriert
  • Alles aus einer Hand: ARBURG bietet komplette Fertigungszelle, bestehend aus Spritzgießmaschine, Automation und Peripherie

Eckdaten

Steuergehäuse
Kavitäten: 2
Teilegewicht: 13,8 g
Material: PBT GF 30
Zykluszeit: 30 s

Technik

Maschine
Eine Drehtischmaschine ALLROUNDER 1200 T mit zwei Werkzeugaufspannplätzen ermöglicht das Entnehmen und Einlegen im Spritzgießprozess. Damit lässt sich eine Zykluszeit von rund 30 s realisieren. Für die präzise Positionierung der filigranen Einlegeteile ist der Drehtisch servoelektrisch angetrieben.
zu den vertikalen Maschinen

Robot-System
Gleichzeitig zum Spritzgießprozess werden 14 Kontakte lagerichtig bereitgestellt und ins Werkzeug eingelegt sowie zwei Fertigteile entnommen, geprüft, gekennzeichnet und in Trays abgelegt oder ausgeschleust. Dabei übernimmt das vertikale Robot-System MULTILIFT V die komplette Teilehandhabung.
zu den linearen Robot-Systemen

Verfahren

Umspritzen von Einlegeteilen
Einwandfreie Metall-Kunststoff-Verbindungen setzen eine präzise Handhabung von Einlegeteilen voraus. Dass sich dank Automation auch anspruchsvolle Aufgaben wirtschaftlich umsetzen lassen, zeigt das Steuergehäuse mit seinen filigranen Kontakten eindrucksvoll: 100 % Qualität bei hoher Autonomie über 8 Stunden.
zum Verfahren

Branche

Automobil
Bei großen Stückzahlen lohnt es sich, Prozesse zu automatisieren und vor- und nachgeordnete Schritte zu integrieren. Beim Steuergehäuse für Harnstoffsensoren zur Abgasreinigung von Dieselfahrzeugen wird deutlich, wie sich mit einer Turnkey-Anlage das Ziel „Null-Fehler-Produktion“ umsetzen lässt.
zur Branche

Elektronik
Durch das Umspritzen von Metallen mit Kunststoffen entstehen funktionale Hybridbauteile wie etwa Gehäuse für elektronische Baugruppen im Automobil. Die fertigen Spritzteile sind ohne weitere Montageschritte sofort einsatzbereit und vereinfachen darüber hinaus Lagerhaltung sowie Logistik.
zur Branche

Partner

AutomationFPT
ZuführsystemHörmle
KamerasystemFuchs
PalettiersystemSchuma
HerstellerMKT Metall- und Kunststoff-Technik