Vertikale Maschinen

Einlegeteile können Sie mit unseren vertikalen ALLROUNDER Spritzgießmaschinen ergonomisch umspritzen. Sie wählen aus dem branchenweit breitesten Maschinenprogramm – von einer umfassenden Palette unterschiedlicher ALLROUNDER über automatisierte Maschinenkonzepte bis zu kundenspezifischen Sonderlösungen.

Die Technik unserer vertikalen ALLROUNDER können Sie genau auf Ihre Spritzgießaufgaben abstimmen - unter Beibehaltung hoher Ergonomie. Dazu stehen Ihnen eine große Bandbreite an Schließkräften, flexible vertikal wie horizontal angeordnete Spritzeinheiten und aufgabenspezifische Ausstattungspakete, etwa zur Duroplast- oder Silikonverarbeitung, zur Verfügung.

Highlights

  • Ergonomisches Arbeiten durch große Auswahl an unterschiedlichen Schließsystemen
  • Kurze Zykluszeiten und hohe Produktivität durch Maschinenvarianten mit unterschiedlichen Dreh- und Schiebetischen
  • Servoelektrische Drehtische für präzise und sichere Verarbeitung filigraner Einlegeteile
  • Einfache Einbindung in automatisierte Produktionslinien
  • Besonders platzsparende und kompakte Bauweise

Technik

Direkte Plausibilitätsprüfung
Die Plausibilitätsprüfung ist ein Alleinstellungsmerkmal der SELOGICA Steuerung und unterstützt Sie direkt bei der Ablaufprogrammierung Ihrer ALLROUNDER Spritzgießmaschinen: Ihre Eingaben werden direkt auf Vollständigkeit geprüft und logische Positionierungen für den jeweiligen Prozessschritt immer angezeigt.
zur Technik

Praxisbeispiele

Kabeldurchführung
Sechs-Achs-Roboter sind flexible Bewegungskünstler, mit denen Sie auch komplexe Aufgaben sicher umsetzen können – wie das vollautomatische Umspritzen von Kabeln eindrucksvoll zeigt: Die biegeschlaffen Teile werden individuell vorkonfektioniert und in mehrere Kavitäten an unterschiedliche Positionen eingelegt.
zum Spritzteil

Clip
Im Reel-to-Reel-Verfahren lassen sich Leadframes mit Kunststoff umspritzen. Bei der Herstellung von Clips ist ein vertikaler ALLROUNDER 275 V mit einem Kombiwerkzeug ausgestattet, das die Fertigteile vom Trägerband trennt. Der Prozess überzeugt durch kurze Zyklen und hohe Teilequalität.
zum Video

Tank-Ansaugsieb
Ein vertikaler ALLROUNDER 375 V zeigt, wie sich Tanksiebe in Kleinserien durch die Integration manueller Tätigkeiten und innovative Arbeitsmethodik qualitativ hochwertig und wirtschaftlich herstellen lassen. In einer Gesamtzykluszeit von 50 s finden sieben Arbeitsgänge statt.
zum Video

Steuergehäuse
Die Produktion eines Harnstoffsensors übernimmt eine komplexe Fertigungszelle. Die Drehtischmaschine ALLROUNDER 1200 T ermöglicht gleichzeitiges Entnehmen bzw. Einlegen während des Spritzgießens. Ein Scara-Roboter stellt 14 Pins bereit, die im Werkzeug umspritzt werden.
zum Spritzteil

Fußballschuhsohle
Moderne Fußballschuhe bestehen fast komplett aus Kunststoff. Ihre High-End-Funktionskomponenten beeinflussen z. B. Schnelligkeit und Schusstechnik des Sportlers. Kurze Produktlebenszyklen erfordern bei diesem Produkt zukunftsgerichtetes Know-how und hohe Flexibilität bei der Fertigung.
zum Spritzteil