Hybride Maschinen

Unsere hybriden ALLROUNDER Spritzgießmaschinen sind für Höchstleistungen in der Thermoplastverarbeitung ausgelegt. Sie verbinden elektrische Schnelligkeit und Präzision mit hydraulischer Kraft und Dynamik für kompromisslose Produktionsleistung. Damit können Sie wirtschaftlich und energieeffizient fertigen.

Die servoelektrischen Antriebe für Kniehebel-Schließeinheit und Dosieren reduzieren Zykluszeiten sowie Energiebedarf effektiv. Die Hydraulikspeichertechnik sorgt für exaktes, dynamisches Einspritzen mit hoher Leistung. Dadurch sind die hybriden ALLROUNDER auch prädestiniert für Anwendungen mit langen Fließwegen und geringen Wandstärken. Darüber hinaus minimieren technische Detaillösungen wie die automatische Öl-Zentralschmierung oder die schwenkbare Spritzeinheit die Wartungs- sowie Rüstzeiten nachhaltig.

Highlights

  • Größter ALLROUNDER mit 6.500 kN Schließkraft – inklusive ästhetischem und funktionelles Maschinendesign und innovativer GESTICA Steuerung
  • Extrem kurze Trockenlaufzeiten der servoelektrischen Kniehebel-Schließeinheit
  • Exaktes und reproduzierbares Fallen der Spritzteile durch synchrones Auswerfen
  • Bis zu 40 % Energieersparnis gegenüber hydraulischen Maschinen
  • Spezielle Maschinenausführungen „Packaging“ (P) für Verpackungsanwendungen

Technik

Servoelektrischer Kniehebel
Servoelektrische Kniehebel bilden die ideale Ergänzung zu unseren vollhydraulischen Schließeinheiten. Dynamische Werkzeugbewegungen ermöglichen Ihnen extrem kurze Trockenlaufzeiten. Sämtliche Positionen werden präzise angefahren. Die Technik besticht aber auch durch höhere Energieeffizienz.
zur Technik

Praxisbeispiele

Spulenkörper
Wie die effiziente Großserienfertigung von technischen Teilen funktionieren kann, zeigt das Turnkey-Projekt zur Herstellung von Spulenkörpern für Bremssysteme in Automobilen: Pro Stunde werden rund 18.000 Teile produziert und nach Kavitäten getrennt versandfertig in Kartons bereitgestellt.
zum Spritzteil

Schraubkappen
Massenartikel im Sekundentakt: Dank hoher Produktionsleistung und kurzer Zyklen verarbeitet die hybride Spritzgießmaschine ALLROUNDER 720 H mit 72-fach-Werkzeug fast 139 kg Material in der Stunde zu Schraubkappen. Dabei ist synchron mit der Werkzeugbewegung kraftvolles Auswerfen gefragt.
zum Spritzteil

Innenleiter
Für die vollautomatische Serienfertigung von Innenleitern für Fakra-Steckverbinder hat ARBURG eine Fertigungszelle konzeptioniert, die täglich bis zu 72.000 Pins umspritzt. Die zugehörige Robotik und Peripheriegeräte zeichnen sich durch eine sehr präzise und flinke Handhabung der filigranen Einlegeteile aus.
zum Spritzteil

Dünnwandartikel
Zur Herstellung von dünnwandigen Behältern mit Einlegeteilen bietet ARBURG komplette Turnkey-Lösungen. Im In-Mould-Labelling-Verfahren lassen sich z.B. je zwei 1-l-Behälter mit Etiketten und Henkel in einer Zykluszeit von nur 4,85 s herstellen. Der Materialdurchsatz liegt bei rund 50 kg/h.
zum Video