Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.> Mehr erfahren

Zehntklässler bauen bei Arburg SPS-Simulatoren

Am Donnerstag den 16. Mai 2019 waren zehn Zehntklässler der John-Bühler-Realschule aus Dornhan bei ARBURG. Die Schüler bauten zusammen mit Ausbilder Pierre Huissel und drei Azubis Gehäuse für eine Steuerungseinheit und für eine Simulationsbox.

Pierre Huissel erklärt Aufbau der Steuerungseinheit

Die Steuerungseinheiten und die Simulationsboxen sollen an der John-Bühler-Realschule als Lehrmaterial dienen, damit die Schüler bereits Einblicke in die technische Welt erhalten. Nach einer kurzen Sicherheitsunterweisung ging es auch schon los. Die Schüler wurden hierzu in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe beschäftigte sich mit dem Bau des Gehäuses für die Steuerung, die andere mit dem Bau des Gehäuses für die Simulationsbox. Es mussten Löcher gebohrt, Schalter eingebaut und Bauteile verdrahtet werden.

Nachdem die Schüler ihre Gehäuse fertiggebaut hatten, konnten sie diese testen. Beim Programmieren von Testprogrammen halfen ihnen die Azubis.

Ein Schüler bohrt Löcher in das Gehäuse
Ein Schüler baut den Simulator zusammen