Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.> Mehr erfahren

#gönnDirARBURG live on air

"Freies Radio Freudenstadt, Sie hören das Lokalmagazin Vesperwelle live am Donnerstag, den 13. Juni von 19 bis 20 Uhr. Unser Thema heute ist die Ausbildung bei der Firma ARBURG in Lossburg."

Die Azubis Oliver Fuss, Lucas Finkbeiner und Katrin Schmid

Am Donnerstag, den 13. Juni trafen sich Ausbildungsleiter Michael Vieth, sowie die drei Auszubildenden aus dem ersten Lehrjahr Lucas Finkbeiner (Industriekaufmann), Oliver Fuss (Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik) und Katrin Schmid (Fachinformatikerin-Systemintegration) beim Freien Radio Freudenstadt, um dort in einem Interview über die Ausbildung bei ARBURG zu informieren.

In der Sendung "Vesperwelle" laden die Moderatoren pünktlich zum Beginn der Bewerbungsphase verschiedene Ausbildungsbetriebe aus der Region ein und stellen diese vor. Am 13. Juni um 19 Uhr war als erster Betrieb ARBURG live auf Sendung.

Die Azubis und Ausbildungsleiter Herr Vieth im Technik-Raum

Nachdem Herr Vieth allgemein über die Ausbildung bei ARBURG und das Bewerberverfahren erzählte, durften nacheinander die drei Azubis über ihre Erfahrungen sprechen. Mit verschiedenen Fragen führte die Moderatorin die Azubis durch das Gespräch. Nach anfänglicher Aufregung waren die Azubis Feuer und Flamme und wollten kaum mehr aufhören zu reden.
Neben Informationen zum eigenen Ausbildungsberuf, erzählten die Azubis auch vom "Drumherum" der Ausbildung. Also zum Beispiel die Projektgruppen, verschiedene interne Schulungen oder das Miteinander in einem so großen Ausbildungsjahrgang. Weiter gaben Sie nützliche Tipps zu einer gelungenen Bewerbung bei ARBURG. Nach einer Stunde war leider auch schon wieder Schluss. Mit dem Besuch einer Eisdiele unserer Wahl klang der Abend genüsslich aus.

Die Azubis bedanken sich ganz herzlich beim Freien Radio Freudenstadt für das Interview. Es war sehr interessant einmal zu sehen, wie es in einem Radiostudio aussieht und welche Technik da dahintersteckt. Und wer weiß, vielleicht beginnt der ein oder andere Azubi neben seiner Ausbildung eine Radiokarriere…

Das Interview könnt ihr hier nachhören: