Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.> Mehr erfahren

System-Migration in ARBURG-Frankreich

Mein Name ist Katrin Schmid und ich bin 19 Jahre alt. Zurzeit absolviere ich bei ARBURG eine Ausbildung zur Fachinformatikerin mit der Fachrichtung Systemintegration. Im ersten Lehrjahr durfte ich zusammen mit unserem IT-Niederlassungsbetreuer Dennis Schneider und einem weiteren Azubi, Marvin Bohnet, in unsere Niederlassung nach Frankreich, um dort alle PCs und Notebooks auf Windows 10 zu migrieren.

Die Niederlassung liegt in einem Industriegebiet etwas außerhalb von Paris. Hier arbeiten ca. 15 Kollegen. Weitere 15 arbeiten als Servicetechniker oder Verkäufer in ganz Frankreich und sind deshalb nur einmal im Jahr in der Niederlassung. Diese 2 Tage haben wir genutzt, um auch ihre Notebooks neu zu installieren.

Unser Arbeitsplatz in der Niederlassung

Da keiner von uns Dreien französisch kann, stellte uns dies vor einige Schwierigkeiten. Doch die Kollegen waren alle sehr freundlich und halfen uns wo es ging. An einem Abend wurden wir sogar in ein schickes Restaurant mit typischer französischer Küche eingeladen.

Insgesamt haben mir die vier Tage sehr viel Spaß gemacht, da man einfach mal aus dem gewohnten Umfeld rauskommt und viel mehr "drumherum" mitbekommt als in Loßburg. Besonders aufgefallen ist mir das recht familiäre Verhältnis, das in so einer kleinen Niederlassung herrscht.

Bei solchen Projekten mit festem Zeitrahmen lernt man koordiniert und zügig zu arbeiten. Trotzdem muss man seine Aufgaben sehr gewissenhaft erledigen. Weiter arbeitete ich in der Zeit sehr selbstständig und musste mich deshlab öfters überwinden bei auftretenden Fragen zu den französischen Kollegen zu gehen. Doch all diese Dinge bringen mich auf meinem weiteren Ausbildungsweg voran, weshalb ich jedem empfehlen kann, so eine Möglichkeit wahrzunehmen.