Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.> Mehr erfahren

Auslandsaufenthalt Spanien

Julia Grigas in Spanien

Hala Madrid!
Diese zwei Wörter sind wohl eine der bekanntesten Wörter, wenn man an Spanien und ganz besonders an Madrid denkt. Mein Name ist Julia Grigas und ich mache eine Ausbildung zur Assistentin für internationales Wirtschaftsmanagement mit der Schule in Villingen-Schwenningen (Villingen).

Meinen vierwöchigen Auslandsaufenthalt durfte ich in den Niederlassungen in den meiner Meinung nach beeindruckendsten Städten Madrid und Barcelona absolvieren.
Auf dem berühmtesten Platz in Madrid, dem "Puerta del Sol", findet man jede Art von Nationalitäten. Von diesem Platz aus sind zu Fuß alle bekannten Gebäude und Plätze, wie beispielsweise der "Palacio Real", der "Parque del Retiro", das "Museo Nacional del Prado", die große Shoppingstraße "Gran Via" oder auch der "Mercado de San Miguel", auf dem man alle einheimischen Spezialitäten kosten und kaufen kann, erreichbar.
Das Wichtigste, das man bei seinem Aufenthalt in Madrid natürlich niemals vergessen sollte, ist das Stadion des erfolgreichen Fußballvereins Real Madrid, das Stadion "Santiago de Bernabeu". Selbst als Nicht-Fußballfan sind das Spielfeld, die Kabinen und die Presseräume staunenswert.
In der katalanischen Hauptstadt Barcelona hingegen kann man auf einer Stadttour alle imposanten und unzähligen Bauwerke des Künstlers Gaudi bewundern.

Sehr auffällig im Gegensatz zu unserem Alltags- und Geschäftsleben hier in Deutschland ist die spanische Lebenseinstellung. Das Wort "Hektik" kennen die meisten Spanier nicht. Ist man in der Hauptstadt unterwegs, wird dort nicht gehetzt, sondern durch die Gegend geschlendert. Als Tourist wird man, egal ob in der Niederlassung oder in der Gastfamilie, mit offenen Armen begrüßt.

Diese Erfahrung hat mich für meinen weiteren Werdegang sehr geprägt. Wir sollten uns ein klein wenig etwas von der spanischen Lebensart abschauen und öfters mal mit all unseren Freunden zusammensetzen und bei einem Kaffee uns wieder gemeinsam austauschen. Oder wie die Spanier sagen würden: "Bei Chocolate con Churros das Leben genießen."

Julia Grigas in Spanien