Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.> Mehr erfahren

Verfahrensmechaniker/-in

Verfahrensmechaniker/-in

Was machst du während deiner Ausbildung?

Nachdem ich Grundkenntnisse in der Kunststoffverarbeitung und Pneumatik erworben habe, folgt das Einrichten und Bedienen von Spritzgießmaschinen. Ich lerne, wie Spritzgießwerkzeuge aufgebaut sind und mit welchen Robot-Systemen samt Peripheriegeräten sich die Maschinen automatisieren lassen.

Was gefällt dir besonders gut?

Mit ARBURG Spritzgießmaschinen produziere ich z.B. Griffe und andere Kunststoffteile für die Eigenfertigung, aber auch Werbe- und Messeartikel, wie Stapelboxen, Spielzeug-Buggys oder Schraubkappen. Dabei wird mir viel Wissen vermittelt, mit dem ich später eigenständig Fertigungsabläufe optimieren kann.

Was kannst du nach dem Abschluss bei ARBURG tun?

Nach meiner Ausbildung kann ich in der Spritzerei, in der Anwendungstechnik oder im Prozesstest arbeiten.

Hier gehts zum Bewerberportal.

Voraussetzung:
Guter Hauptschulabschluss, technisches Verständnis
Berufsschule:
Blockunterricht an der Gewerblichen Schule Ehingen
Dauer:
3 Jahre (bei sehr guten Leistungen 2½ Jahre)