Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.> Mehr erfahren

Mechatroniker/-in

Mechatroniker/-in

Was machst du während deiner Ausbildung?

Zum einen erwerbe ich Grundkenntnisse in der Metallverarbeitung und Elektrotechnik. Anschließend lerne ich verschiedene Fügeverfahren wie Schrauben, Schweißen und Bolzenverbindungen. Hinzu kommen das Umformen und Trennen. Die CNC-Technik, Hydraulik, Pneumatik, SPS und Sensorik sind weitere wichtige Bausteine meiner Ausbildung.

Was gefällt dir besonders gut?

Ich bin beides: Mechaniker und Elektroniker. Deshalb kann ich genauso gut spanen und umformen wie programmieren und elektrische Baugruppen installieren. Das macht meine Arbeit im Maschinenbau abwechslungsreich.

Was kannst du nach dem Abschluss bei ARBURG tun?

Eine Einsatzmöglichkeit ist die Montage elektrischer, mechanischer, pneumatischer oder hydraulischer Baugruppen. Außerdem kann ich z.B. in der Endabnahme der Maschinen oder als Servicetechniker arbeiten.

Mehr zum Mechatroniker gibt es hier.

Hier gehts zum Bewerberportal.

Voraussetzung:
Guter Hauptschulabschluss, technisches Verständnis
Berufsschule:
Heinrich-Schickhardt-Schule, Freudenstadt
Dauer:
3½ Jahre (bei sehr guten Leistungen 3 Jahre)