Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.> Mehr erfahren

Konstruktionsmechaniker/-in

Konstruktionsmechaniker/-in

Was machst du während deiner Ausbildung?

Zuerst lerne ich in der mechanischen Lehrwerkstatt Bohren, Anreißen und Feilen. Da ich speziell für den Feinblechbau ausgebildet werde, zählen zu den weiteren technischen Grundkenntnissen das Schweißen und Löten. Hinzu kommen Fertigkeiten wie das Sicken und Runden von Blechen.

Was gefällt dir besonders gut?

Ich werde bei ARBURG praxisnah zum Metallprofi ausgebildet und kann richtig gut mit Blechen arbeiten. Mir macht es Spaß, für eine bestimmte Anforderung maßgenau eine passende Lösung zu konstruieren.

Was kannst du nach dem Abschluss bei ARBURG tun?

Nach der Ausbildung kann ich Hightech-Maschinen für die Blechbearbeitung bedienen, darunter modernste Laserbearbeitungs-, CNC-Umform- und Stanzanlagen.

Hier gehts zum Bewerberportal.

Voraussetzung:
Guter Hauptschulabschluss, technisches Verständnis
Berufsschule:
1.Lehrjahr Heinrich-Schickhardt-Schule, Freudenstadt, danach Blockunterricht an der Claude-Dornier-Schule, Friedrichshafen
Dauer:
3½ Jahre (bei sehr guten Leistungen 3 Jahre)