Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.> Mehr erfahren

Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau

Was machst du während deiner Ausbildung?

Damit ich das Unternehmen und die Produkte möglichst schnell und gut kennenlerne, durchlaufe ich bei ARBURG viele verschiedene Abteilungen und erhalte dort Einblicke in die jeweiligen Aufgaben. Viele Arbeiten erledige ich am Computer. Im Einkauf lerne ich unter anderem, wie Bestellungen und Lieferpläne angefertigt werden.

Was gefällt dir besonders gut?

Von der Materialbeschaffung bis zum Vertrieb der fertigen Produkte können Industriekaufleute alles machen. Ich finde es spannend, wie Angebote erstellt oder Preise mit Kunden und Lieferanten verhandelt werden.

Was kannst du nach dem Abschluss bei ARBURG tun?

Am liebsten würde ich in den Verkauf gehen, denn dort hätte ich direkten Kontakt mit den ARBURG Kunden weltweit. Aber auch im Rechnungs- und Personalwesen, im Einkauf und in der Auftragsabwicklung stehen mir alle Türen offen.

Hier gehts zum Bewerberportal.

Voraussetzung:
Guter Realschulabschluss (Notendurchschnitt Hauptfächer 2,5)
Berufsschule:
Eduard-Spranger-Schule, Freudenstadt
Dauer:
3 Jahre (bei sehr guten Leistungen 2½ Jahre)